Mein neues Takeaway und Lieferangebot ab dem 24.02.2021

Die folgenden Gerichte sind halbfertig, 3 Tage gekühlt haltbar (ausser Sushi) und können zuhause einfach fertiggestellt werden.

Vorspeisen


Geräuchertes Forellenfilet mit Sellerie und schwarzem Knoblauch 12.--

kleine Forellen Sushiauswahl 14.--
Forellen-Weissweinsuppe mit geräucherten Forellenstreifen 9.--
Kürbissuppe 5.50



Hauptgerichte

Forellenroulade mit Champignons an Weisswein-Zitronensauce und FeuerKartoffel-Gnocchi 32.--
Gebratene Forellenfilets mit Blattspinat a la creme und Gewürzreis 30.--
Schweinsbraten aus dem Smoker mit Ofenkartoffeln und Gemüse 30.--
Lammcurry mit Gemüse und Gewürzreis 20.--
Kalbskutteln an Weissweinsauce mit Salzkartoffeln 22.--

Vegetarische Gerichte auf Anfrage.

Desserts

Schoggiküechli 6.--
Stück Schlorzifladen 4.--

Forellen

Ganze Forelle ausgenommen am selben Tag erlegt 25.--/kg
Forellenfilets auch am selben Tag erlegt 38.--/kg
Geräucherte Forellenfilets(grätearm) 60.--/kg

Meine Liefertouren

Mittwoch ab 17:00 Wald, Trogen, Speicher, Teufen, Bühler, Gais, Appenzell
Donnerstag ab 17:00 Wolfhalden, Walzenhausen, Rheineck
Freitag ab 17:00 Grub, Rorschacherberg, Eggersriet
Samstag ab 16:00 Wald, Trogen, Speicher, St. Gallen

Falls Ihr Wohnort nicht oben erwähnt ist, kann ich es unter Umständen auch kombinieren.
Das warme Takeaway Angebot (Knusperli und Burger) ist auf Vorbestellung über Mittag möglich.


Für Wünsche und Anregungen bin ich immer offen.

Nun ein kleines Statement eines Gastronomen bezüglich der Covid Situation und die daraus entstandenen Massnahmen.

Heute wird der Bundesrat Lockerungen bestimmen. Meiner Ansicht nach zu früh. Ich verfolge seit die Schweiz betroffen ist, den Verlauf der Pandemie sehr aktiv und vergleiche die Massnahmen mit deren Wirkung auf die Neuansteckungen und Hospitalisierungen. Nein, der Bundesrat ist nicht gegen die Gastronomie. Tatsache ist eben schon, dass viele Ansteckungen in Gastrobetrieben aller Art geschehen sind. Die mal erwähnten 3% sind wohl eher nicht ernst zu nehmen, da Massnahmen welche die Gastronomie betroffen haben, einen guten Rückgang der Fallzahlen zufolge hatten. Also... zu früh lockern bringt nichts.
Nichts wäre mir lieber als meinem Geschäft schnellstmöglich wieder eine Öffnung zu gönnen, die Teilöffnung der Terrasse ist für mich aber ausgeschlossen. Unser Mittagsgeschäft ist zu schwach und Abends ist es noch zu kühl bis im Mai. Personal für so was ungewisses wieder einzustellen hätte primär einen grossen Verlust zu Folge, da meine finanzielle Lage zwar nicht bedrohlich, aber eher mässig belastbar ist, lasse ich solch kurzsichtige Experimente lieber sein.
Für die Weid und viele andere Betriebe wäre ein spätes Lockern, vielleich im Mai mit sanften Massnahmen (Funktionierendes Contact Tracing wäre von Vorteil) ein guter Weg. Dennoch werde ich die Weid zu Beginn lediglich 50% dh. immer Abends und am Sonntagmittag öffnen bis sich der Betrieb erholt hat.
Ich schaue optimistisch vorwärts und freue mich, Sie irgendwann wieder begrüssen zu dürfen.



Öffnungszeiten 

Mittwoch bis Sonntag

11:30 - 14:00

17:00 - 19:00 

Reservationen sind unbedingt notwendig

Montag und Dienstag geschlossen



Restaurant Weid | Ivanassèn Berov | Weidstrasse 43 | 9410 Heiden
071 571 11 90 | info@weidheiden.ch